Die Fakten:
1,9 km schwimmen im glasklaren Zeller See
90 km am Rad auf einer selektiven und aussichtsreichen Radstrecke
21,7 km laufen entlang des Zeller See`s und mit einem umwerfenden Zielsprint in der Innenstadt von Zell am See

die Geschichte:
Mitterweile zum 5. mal findet am 28. August 2016 der Iron Man 70.3 in Zell am See statt. Dank dem unermüdlichen Einsatz des TV Zell am See unter der Leitung von Werner Dannhauser ist es gelungen, diesen Mega Sportevent in die Bergstadt zu bringen. Im letzten Jahr 2015 wurde sogar erstmalig in Europa, die Iron Man 70.3 Weltmeisterschaft in Zell am See ausgetragen. Ein fulminates Sportereignis inmitten der herrlichen Landschaft des Salzburger Landes.

das Rennen:
Der glasklare Zeller See liegt dir zu Füßen. Über 1800 Gleichgesinnte stehen am Ufer und warten auf den Startschuss. Und dann gehts los......
Du erkämpfst dir deinen Platz und schwimmst die 1,9 km von der Westseite des Zeller Sees in Richtung Bahnhof. An der Wendeboje versuchst du so wenig wie möglich Wasser zu schlucken,  und retour in Richtung Wasserausstieg.

Dort empfangen dich schon jede Menge Helfer und hieven dich aus dem Wasser. Weiter in die Wechselzone und auf`s Rad. Helm auf, Schuhe an, Neopren weg und los gehts. Eine wunderbare Radstrecke nach Bruck, Taxenbach, Lend ....und hinein nach Dienten.
Die ersten 20 km mit High Speed leicht abwärts, die nächsten 10 km leicht ansteigend durch das enge Tal und sobald sich dieses wieder etwas weitet, erwartet dich der zähe Anstieg auf den Dientner Sattel. Kurz und knackig ca. 2 km mit 14 % Steigung. Aber dann hast du`S geschafft. Abwärts gehts dann über die kurvige Straße nach Maria Alm, Saalfelden und über Piesendorf Kaprun retour nach Zell am See.

Dort wechselst du wieder in deine bequemen Laufschuhe und gehst den letzten Teil des Rennens an. Entlang des Zeller Sees mit je zwei Runden durch die Innenstadt gehts nach Thumersbach und retour. In der Stadt jubeln die zahlreiche Zuschauer zu und pushen dich nach vorn. Ein unvergesslicher Zielsprint vor dem Ferry Porsche Kongress Center ist dir garantiert. Und wenn du die Finisher Line erreicht hast .....sind alle Strapazen vergessen ;-)

Wir wünschen Dir viel Spaß bei deinem IRON Man 70.3 in Zell am See
P.s. Mein Tipp - unbedingt selbst ausprobieren...aber Achtung! Man kann süchtig werden ;-)